Samstag, 24. November 2012

Chinajacke

nach einem alten Schnitt von Roos aus wunderschönen Reststoffen...kuschelig gefüttert mit dickerem Fleece...

So kann man doch wunderbar Stoffe einsetzen, die zu schade sind um entsorgt zu werden und an denen man irgendwie doch hängt, oder???
Was macht Ihr mit so wunderschönen Resten...?

Liebe Gruesse 
Roswitha
P.S. Pic Monkey hat mich übrigens inspiriert meine BlogSeite vorübergehend etwas winterlicher zu gestalten...;-)

Kommentare:

  1. Ein Mädchentraum!!!
    > Deine Süße wird aber auch verwöhnt ;o)))
    ... tue ich auch!!!
    wunderschön
    Ich mache zur Zeit Kränze aus meinen Resten, wenn noch welche da sind... meistens schnappen sich die Mädels die und nähen was für ihre Puppen...
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Hi Roswitha,
    Die Jacke steht Ari bestimmt super gut. Schön!
    Aus Resten können oft so wunderschöne Sachen genäht werden.

    Ich habe noch zwei Blogger-Fragen an Dich. Vielleicht weisst Du die Antworten, ich hoffe Du bist eine Kennerin :-)
    Wie kann man antworten auf Kommentaren von Lesern, wie Du das immer machst?
    Mein 32x32 Bild in die Mitgliederliste von den Blogs die ich folge ist geändert von mein normales Bild in ein schwarz-weisses "Verkehrsschild". Wie bekomme ich das wieder in Ordnung?

    Viele liebe Grüsse, Esseline (NL)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Esseline
      zu Deinen Fragen kann ich Dir nicht wirklich helfen, aber schau mal in diesen Link
      http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/02/profilbild-profildaten-bei-einem.html
      Hast Du etwas veraendert???
      Und zu den Antworten: diese Frage hatte ich schon einmal, aber bei mir war es in der Vorlage von Blogger so eingestellt....
      Vielleicht bekommst Du noch ein paar bessere Antworten...???
      Liebe gruesse und vielen Dank fuer den netten Kommentar
      Roswitha

      Löschen
  3. eine traumhaft schöne jacke ! die reste landen bei mir jedenfalls baumwolle und fleece in emelys stoff kisten , die schnippelt ,näht und klebt dann damit,ganz besondere schätze oder schöne reste nehm ich auch für applis bei der sticki und jersey reste werden immer mixshirts für emely . ich hab eigendlich viel zu viele reste aber ich kann mich da echt schlecht trennen .
    glg jessica

    AntwortenLöschen
  4. Entsorgen kann ich gar keine Stoffe, deshalb habe ich hier auch Berge liegen ;-)
    Du hats aber eine tolle Verwendungsmöglichkeit gefunden, einige der Stoffe kommen mir auch sehr bekannt vor.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Respekt...was nennst Du denn Reste!;-)!
    Ich liebe aus Lieblingsstöffchen noch etwas besonderes zu zaubern!
    Und Dein Ergebnis zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht!:-)!
    Ein Traum von einer Jacke!
    Ganz liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. chinajacken sind super chic und wenn du dann auch noch deine kleinen stoffschatzreste verwerten kannst: wirklich toll! die jacke sieht wie ein o***y traum aus!
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  7. Sieht super aus die Jacke. Und Deine Rest-Stoffschätzchen haben eine tolle Verwendung gefunden.

    lieben Gruß Carmen

    AntwortenLöschen
  8. eine traumhafte Jacke und ein toller Blog!!...und wirklich tolle Resten hast Du ;-)

    lg
    Karen

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Art der "Resteverwertung "!
    Gefällt mir echt gut !
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  10. eine geniale jacke! tolle resteverwertung!
    man wiederholt sich hier... ist aber so!

    lieben gruß, frida

    AntwortenLöschen
  11. wuuuuiiii Roswitha ein Traum! Bin hin und weg!

    glg Sandra

    AntwortenLöschen

Wie schoen, dass Ihr vorbei schaut und es Euch beim Betrachten und Lesen hoffentlich mit einer Tasse Kaffee gemuetlich macht!!
Ueber Eure Kommentare freue ich mich jedesmal ganz besonders....